Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Adressen  /  BETROFFENE SUCHEN BETROFFENE  /  Betroffenensuche des Quartals

Betroffenensuche des Quartals

In der BETROFFENENSUCHE DES QUARTALS präsentieren wir ausgewählte Kontaktsuchen aus den BLAUEN ADRESSEN. Dabei stellen die Betroffenen sich selbst und ihr Anliegen in einem eigenen Beitrag vor.

Oktober 2018 | Gastrektomie

Magenentfernung (SE) / Magenlose (SE)

Bei einer Gastrektomie wird der Magen im Rahmen einer Operation vollständig entfernt. Sie wird unter anderem bei Magenkrebs durchgeführt. Um weiterhin die Verdauung zu ermöglichen, vernähen die Chirurgen im Anschluss an die Magenentfernung die Speiseröhre und den Dünndarm miteinander.

Der Magen ist entfernt – was nun? Was ist bei der Ernährung zu beachten, mit welchen Problemen muss man rechnen? Bücher und Broschüren zum Thema bieten viel Wissenswertes. Auch die Ernährungsberatung in den Krankenhäusern und Reha-Kliniken soll nicht unerwähnt bleiben.

Und doch: Neben allen Informationen sind persönliche Gespräche mit Betroffenen enorm hilfreich. Es tut unter anderem auch der Psyche gut, weil man merkt, dass man nicht allein in dieser Situation ist. Und man kann von den anderen immer wieder einiges dazulernen. Ob es um das Essen geht oder ob man über die Verdauung spricht, wie es mit dem Stuhlgang aussieht und warum manche Leute immer wieder Bauchweh haben: All das wird in der Selbsthilfegruppe offen und ohne Scheu angesprochen und diskutiert.

In unsere Selbsthilfegruppe „Gastrektomie“ im Hohenlohekreis kommen auch Betroffene aus den Nachbarkreisen. Sie nehmen Anfahrtswege von bis zu 40 Kilometern auf sich. Ob es sich wohl herumgesprochen hat, dass wir nicht nur bierernst diskutieren, sondern auch herzlich über so manches lachen können? Und im Anschluss an ein Treffen sitzen wir noch zu einer guten Vesper zusammen. Zumindest dann merken wir gar nicht, dass wir keinen Magen mehr haben!

Gerne treten wir auch bundesweit in Kontakt mit anderen Magenlosen und ihre Angehörigen, um Erfahrungen weiterzugeben und Informationen zu Therapien, Operationen und Medikationen auszutauschen.

Interessen und Ziele zur Betroffenensuche:
Informationen zu: Therapien, Operationen, Medikationen
Erfahrungsaustausch über: Essen und Trinken ohne Magen
Selbstorganisation: (feste) Selbsthilfegruppe
Kontakt gewünscht zu Fachleuten: Ärzt/innen, Wissenschaftler/innen; Forscher/innen
Kontakt gewünscht zu Betroffenen: Erwachsene Gleichbetroffene, Angehörige,

Die Gleichbetroffenensuche ist in der Datenbank BLAUE ADRESSEN veröffentlicht.