Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Adressen  /  BLAUE ADRESSEN

Krebs im Kindesalter, Spätfolgen (SE) / Erwachsene nach Krebs im Kindesalter / Nachsorge, psychosoziale

Erläuterung:
Spätfolgen nach einer Krebserkrankung im Kindesalter können auch noch 20, 30, 40 Jahre später auftreten. Dann ist es oft schwierig eine Ansprechperson für die Probleme zu finden - ob medizinisch oder psychosozial
Spezif. Probleme:
Spätfolgen / Nachsorge nach Krebs im Kindesalter. Einsicht in alte Patientenakten, die für die Nachsorge notwendig wären
Betroffen:
Erwachsener
Kontakt:
KRANICH – Selbsthilfegruppe in Norddeutschland für Erwachsene nach einer Krebserkrankung im Kindes-/Jugendalter
Dr. Julia Feldner, Dagmar Töpken
Straße:
Sulauer Straße 13
PLZ / Ort:
D - 31832 Springe
Telefon:
050 41 / 802 15 04, 05 41 / 506 78 34
E-Mail:
shg-KRANICH@gmx.de
Internet:
http://www.shg-KRANICH.de
 
Letzte Aktualisierung am: 08.01.2019
Interessen und Ziele
Informationen zu: Krankheitsursachen / -verlauf, Therapien, Operationen, Medikationen, Forschungsergebnissen / wiss. Studien
Erfahrungsaustausch über: psychische Belastung, Vereinbarkeit von Krankheit / Beeinträchtigung und Berufstätigkeit
Selbstorganisation: (feste) Selbsthilfegruppe, (jederzeit offenes) Austauschnetz, Selbsthilfeorganisation für Patient/innen bzw. Gleichbetroffene
Kontakt zu: Ärzt/innen, Sozialrechtler/innen, Psycholog/innen, Sozialarbeiter/innen, Wissenschaftler/innen; Forscher/innen
Kontakt mit: Erwachsene Gleichbetroffene, Angehörige, Eltern gleichbetroffener Kinder

Die BLAUEN ADRESSEN

In der Datenbank BLAUE ADRESSEN sind seltene Krankheiten beziehungsweise Probleme aufgeführt, für die sich Betroffene bei der NAKOS gemeldet haben, für die aber bisher kein Angebot der gemeinschaftlichen Selbsthilfe in Deutschland vermittelt werden konnte. Bei den Stichworten, die am Wortende mit (SE) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Themen, die mit seltenen Erkrankungen assoziiert sind.