Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Adressen  /  ROTE ADRESSEN

SEKIS – Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Berlin

Selbsthilfekoordinationsstelle
Bismarckstraße 101
10625 Berlin
Institution:
SEKIS – Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Berlin
Straße:
Bismarckstraße 101
PLZ / Ort:
D - 10625 Berlin
Bundesland:
Berlin
Telefon:
030 / 892 66 02, Mo-Fr 10-16 Uhr
Fax:
030 / 89 02 85 40
E-Mail:
sekis@sekis-berlin.de
Internet:
http://www.sekis.de
http://www.sekis-berlin.de
Ansprechperson/en:
Anne Dietrich-Tillmann, tillmann@sekis-berlin.de, T: 030 / 89 02 85-37
Johanna Schittkowski, schittkowski@sekis-berlin.de, T: 030 / 89 02 85-31


Angebote auch für:
Berlin-weit, Berlin-gesamt
 
Letzte Aktualisierung am: 03.11.2020
Strukturinformationen
Selbsthilfekontaktstelle (Hauptaufgabe), Hauptstelle
Gründungsjahr: 1983
Träger: Selko – Verein zur Förderung von Selbsthilfe-Kontaktstellen e.V.
Mitglied: Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG), Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Zugang zu den Räumen der Einrichtung für mobilitätseingeschränkte Personen ohne Barrieren möglich
Angebote / Selbsthilfegruppen
Vor Ort gibt es auch Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige, junge Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund sowie fremdsprachige Selbsthilfegruppen in arabisch, englisch, kroatisch, persisch, polnisch, russisch, türkisch, andere Sprachen/n, nämlich: japanisch, vietnamesisch
Spezifische Informationen und Beratungen für pflegende Angehörige, junge Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund, andere Zielgruppen / Anliegen, nämlich: Sozialberatung für SHG-Mitglieder
Angebote / Internet
Redaktionell aufbereitetes Informationsangebot, Hinweise auf Hilfen im Notfall / bei Krisenfällen (zum Beispiel Telefonseelsorge, Rettungsdienste, Notfallambulanzen), (Online) Newsletter, Forum / Chat
Präsenz in sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, Youtube

Die ROTEN ADRESSEN

In der Datenbank ROTE ADRESSEN finden Sie Selbsthilfeunterstützungsangebote auf örtlicher und regionaler Ebene sowie auf der Ebene eines Bundeslandes. Diese Selbsthilfekontaktstellen und  Selbsthilfeunterstützungsstellen bieten fach-, themen- und trägerübergreifend Informationen und Kontakte zu örtlichen Selbsthilfegruppen.