Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
12.01.2015

Selbsthilfegruppen – anders als erwartet ...

Titelbild der Publikation

Neue NAKOS-Broschüre mit Basisinformationen für jüngere Menschen

Kurzweilig, auf den Punkt und in ansprechendem Layout: Die neue Broschüre „Selbsthilfegruppen – anders als erwartet ...“ richtet sich an ein jüngeres Publikum und räumt mit Vorurteilen über Selbsthilfegruppen auf. Auf 33 Seiten wird gezeigt, wie Selbsthilfegruppen arbeiten und wie sie dabei helfen, mit Problemen besser umzugehen.

Die Broschüre entstand als Reaktion auf eine von der NAKOS im Jahr 2013 durchgeführte Befragung von Studierenden und Berufsschüler/innen. Diese hatte gezeigt, dass jüngere Menschen häufig unzutreffende Informationen über gemeinschaftliche Selbsthilfe haben. Sie denken dabei zumeist an angeleitete Gruppen für Menschen mit Alkohol- oder anderen Suchterkrankungen – an Menschen, die in getrübter Stimmung im Stuhlkreis zusammen sitzen.

Um derartige Klischees aufzubrechen, wird in der Broschüre dargestellt, wie vielgestaltig und bunt die Selbsthilfelandschaft ist und mit wie viel Elan und Empowerment die gemeinsame Suche nach Lösungen verbunden sein kann. Zusätzlich gibt es praktische Hinweise zum Finden oder Gründen von Selbsthilfegruppen und zu unterschiedlichen Unterstützungsangeboten.

Die Broschüre eignet sich für den Einsatz in Ausbildungseinrichtungen, Schulen, Kliniken oder anderen Einrichtungen, die mit jungen Menschen arbeiten. Sie kann bei der NAKOS online unter www.nakos.de/service/neuerscheinungen bestellt werden. Bei größeren Mengen bitten wir um eine vorherige Kontaktaufnahme.