Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
18.05.2017

Generationenwechsel in Selbsthilfekontaktstellen

NAKOS plant Informationspaket für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die NAKOS startet in diesem Jahr ein Projekt zum Generationenwechsel in Selbsthilfekontaktstellen. Ziel des Projekts ist es, neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Selbsthilfekontaktstellen verlässliche Informationen unter anderem zu den Grundlagen der Selbsthilfe und der Selbsthilfeunterstützung, zu den gewachsenen Selbsthilfestrukturen in Deutschland sowie zur Förderung der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe an die Hand zu geben. Ebenso wollen wir auf die Angebote der NAKOS hinweisen.

Dazu planen wir ein „Starterpaket“ für Mitarbeitende, die ihre Arbeit in der Selbsthilfeunterstützung neu aufgenommen haben. Bitte helfen Sie uns dabei, Sie als neue Mitarbeiterin oder neuen Mitarbeiter in unsere Datenbank aufzunehmen. Nennen Sie uns Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und Ihre Funktion (Verwaltungskraft, Fachkraft, Projektmitarbeiter/in).

Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit den oben genannten Angaben an selbsthilfe@nakos.de

Haben Sie Rückfragen oder Anregungen und Wünsche, die wir im Projektzusammenhang berücksichtigen sollten? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Kontakt:
Jutta Hundertmark-Mayser, Projektleitung
Tel: 030 / 31 01 89 - 80