Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
13.09.2017

"Graue Schleife – buntes Programm"

Rückschau auf den Welthirntumortag 2017

Informieren und engagieren, mitmachen und Aufmerksamkeit schaffen! Rund um den Welthirntumortag am 8. Juni fanden in ganz Deutschland über 30 verschiedene Veranstaltungen für Hirntumorpatienten und deren Angehörige statt. Die Deutsche Hirntumorhilfe e.V. berichtet in ihrem aktuellen Newsletter über alle Aktivitäten unter dem Motto "Graue Schleife – buntes Programm". Die Graue Schleife ist das internationale Symbol der Solidarität und Anteilnahme mit Patienten/innen und Angehörigen und zudem Erinnerung an Menschen, die den Kampf gegen die Krankheit verloren haben.

Auch für 2018 sind wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten rund um den 8. Juni gemeinsam mit Kliniken und privaten Initiativen geplant.

Jährlich erkranken in Deutschland rund 7.000 Menschen neu an einem Hirntumor. Der Aktions- und Gedenktag "Welthirntumortag" wurde im Jahr 2000 von der Deutschen Hirntumorhilfe initiiert, um die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit für diese nur wenig bekannte Tumorerkrankung zu gewinnen.

Weitere Informationen: Newsletter der Deutschen Hirntumorhilfe