Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
02.11.2018

Ärzte-Initiative veröffentlicht Sponsoring-Analyse

Der Verein MEZIS e.V. hat Pharma-Sponsoring bei Fortbildungen von Ärzten und Ärztinnen untersucht

Die MEZIS e.V. - Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte hat das Sponsoring von Pharmafirmen des Anbieters von Ärzte-Fortbildungen Omniamed untersucht, berichtet die Zeitschrift "Dr. med. Mabuse". Nach der Analyse erhielten über 90 Prozent der Referentinnen und Referenten, die bei gesponsorten Veranstaltungen Vorträge hielten, Gelder von den sponsernden Pharmafirmen. Im Artikel heißt es: "Dabei seien die Sponsoringsummen für eine Tagesveranstaltung mit bis zu 200.000 Euro exorbitant hoch." Der Vorsitzende von MEZIS e.V., Niklas Schurig, wird zitiert: "Dabei zeigt unsere Analyse anhand der massiven Interessenskonflikte, dass die Vorträge reine Werbeblöcke der sponsernden Firmen sind."

Quelle: Zeitschrift "Dr. med. Mabuse", Ausgabe September/Oktober 2018