Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
04.02.2022

Stellenausschreibung im Arbeitsfeld Junge Selbsthilfe

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG eine*n verantwortliche*n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) im Arbeitsfeld Junge Selbsthilfe in Berlin-Charlottenburg | Bewerbungsfrist 18. Februar 2022

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG) ist der Fachverband zur Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfekontaktstellen. Der Fachverband ist Träger von Einrichtungen der Selbsthilfeunterstützung in Deutschland.

Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) ist eine Einrichtung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. Sie ist die zentrale Anlaufstelle rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe in Deutschland und unterstützt maßgeblich das Selbsthilfeengagement junger Menschen.

Die DAG SHG sucht für ihre Einrichtung NAKOS im Arbeitsfeld Junge Selbsthilfe ab sofort (zunächst befristet bis 31.12.2022 mit der Option der Verlängerung)
einen verantwortlichen Projektmitarbeiter (m/w/d)
in Berlin-Charlottenburg.

Ihre Aufgaben

  • Förderung von Kooperationen mit Hochschulen und sonstigen Ausbildungsstätten
  • Weiterentwicklung der Datenbank junger Selbsthilfegruppen in Deutschland
  • Fachrecherche und Fachveröffentlichungen zur Jungen Selbsthilfe
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit für die „Junge Selbsthilfe“
  • Interessenvertretung in einschlägigen Fachgremien
  • Projektleitung und -steuerung

Ihr Profil

  • Einschlägige abgeschlossene Hochschulausbildung (Soziale Arbeit, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften)
  • Erfahrungen und Kenntnisse in Projektorganisation und -leitung
  • Verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Power Point)
  • Sicherer Umgang mit CMS-Systemen und Social-Media-Tools
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der Strukturen, Organisationsformen und Anliegen der Jungen Selbsthilfe

Wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Charlottenburg mit sehr guter Anbindung an die ÖPNV
  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit Gestaltungsspielraum
  • Ein multidisziplinäres, engagiertes Team
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Angebot zur Fort- und Weiterbildung

Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in Anlehnung an TVöD Bund mit mind. 75 % Wochenarbeitszeit (mind. 29,25 Stunden/Woche) bis EG 13 TVöD Bund zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des frühestmöglichen Einstiegstermins ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Betreffs „Verantwortlicher Mitarbeiter (m/w/d) Junge Selbsthilfe“ bis zum 18. Februar 2022 an:

Geschäftsführung der NAKOS
Dr. Jutta Hundertmark-Mayser
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

E-Mail: bewerbung@nakos.de

Stellenausschreibung Junge Selbsthilfe