Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Informationen  /  Förderung  /  Krankenkassen

Ein Bankkonto für Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen im Gesundheitsbereich benötigen für die Beantragung von Fördermitteln bei den gesetzlichen Krankenkassen ein eigenes Konto. Fördermittel dürfen nur noch auf ein für die Zwecke der Selbsthilfegruppe seperates Konto überwiesen werden (vergleiche Absatz 4.5.3 Leitfaden zur Selbsthilfeförderung 2013).

Bitte informieren Sie sich darüber in unserem Bereich Informationen in der Rubrik: Praxiswissen – Bankkonto