Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Themen  /  Autonomie der Selbsthilfe  /  Unabhängigkeit

Gesundheitsbezogene Selbsthilfe. Interessenskonflikte durch Pharma-Sponsoring

Ursula Helms (NAKOS), David Klemperer | 2015

Nach Ansicht der Autoren kann nicht ausreichend beurteilt werden, in welchem Umfang bei der gemeinschaftlichen Selbsthilfe Interessenkonflikte bestehen. Aus diesem Grund sei eine umfassende Transparenz über Finanzmittel und Einflussnahme durch Unternehmen erforderlich. Zudem sei eine größere Sensibilität für die Gefahr von Interessenkonflikten und vor allem für deren Vermeidung unabdingbar.
In: Arzneimittel-, Therapie-Kritik & Medizin und Umwelt (2015/Folge 1). Hans Marseille Verlag GmbH München, S. 173-179

INFORMIEREN

Materialserie "Unabhängig und selbstbestimmt"

Broschüre mit Begleitheft, Postkarte
und Fachliteratur