Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Themen  /  Junge Selbsthilfe  /  Portal Junge Selbsthilfe

Comicfilm: Vielen Dank für das Gespräch

Der Film macht auf die aufbauende Kraft von Selbsthilfegruppen aufmerksam und richtet sich mit seiner unkonventionellen Erzählweise insbesondere an ein jüngeres Publikum:

Eine lebensbedrohliche Diagnose lässt Harrys Welt zusammenbrechen. Voller Panik flüchtet er aus dem Krankenhaus. Wie wird es weiter gehen? Was soll er tun? Getrieben von Ängsten, Wut und Hoffnungslosigkeit irrt Harry auf der Suche nach Antworten durch die Stadt. Doch die Leute, die ihm begegnen, können ihm nicht helfen. Seine Odyssee endet schließlich an einem ganz unerwarteten Ort. Und dort findet Harry Menschen, die bereit sind, ihm zuzuhören.

Der Comicfilm "Vielen Dank für das Gespräch" wurde 2013 von der NAKOS entwickelt und realisiert. Um möglichst viele Menschen mit dem Film zu erreichen, setzt die NAKOS unter anderem auf "Mundpropaganda" über Video-Portale wie Youtube und Vimeo sowie soziale Netzwerke. So werden beispielsweise auch die Besucher/innen der zum "Portal Junge Selbsthilfe" gehörenden Facebook-Seite aufgerufen, den Link auf das Video zu "liken", zu kommentieren und zu teilen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich an der Verbreitung des Films und seiner Botschaft beteiligen. Der Film kann auch als DVD zum Beispiel für den Einsatz in Schulen, Ausbildungseinrichtungen oder bei Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden. Neben der deutschen gibt es eine englische Version mit dem Titel: „Thank you for Sharing“.

Unter folgenden Links kann der Film direkt angeschaut werden:

Portal Junge Selbsthilfe: www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de/film
Vimeo: vimeo.com/89733353
Youtube: www.youtube.com/watch?v=MJmp43vwSiQ
Facebook: www.facebook.com/jungeselbsthilfe

INFORMIEREN

Materialserie "Junge Selbsthilfe"

Postkarten, Flyer, Faltblätter und Fachpublikationen auf einen Blick