Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Themen  /  Junge Selbsthilfe  /  Ansätze vor Ort

Bremen

Im Herbst 2014 hat das Netzwerk Selbsthilfe Bremen-Nordniedersachsen e.V. mit dem Projekt „Junge Selbsthilfe – you + me = we“ gestartet. Ziel ist es, junge Menschen ansprechen, sie über Selbsthilfe zu informieren und Gruppengründungen für 16–35 Jährige zu unterstützen. Um den Bedürfnissen der Zielgruppe gerecht zu werden und Selbsthilfe ein Stück vom „Stuhlkreis-Image“ zu befreien, wurde ein zusätzlicher Raum angemietet. Dieser befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes, in dem auch die Kontaktstelle untergebracht ist.

Der Raum mit angrenzender Teeküche bietet durch seine Fläche von circa 50 qm die Möglichkeit, sich an einer großen Tischgruppe oder in einer großen Sofaecke auszutauschen. Darüber hinaus gibt es genügend freie Fläche um beispielsweise Theater zu spielen, Musik zu machen oder Entspannungsübungen anzubieten.

Die Kontaktstelle bekommt viele gute Rückmeldungen von jungen Gruppen, die sich im Raum sehr wohl fühlen. Zusätzlich wird der Raum an zwei regelmäßigen Terminen für den JUST (Junge Selbsthilfe Treff) genutzt, ein gruppen- und themenübergreifendes Angebot für 16- bis 24- und 25- bis 35-Jährige. Diese finden monatlich statt und sollen den Einstieg in die Selbsthilfe und / oder die Gruppenfindung erleichtern.

Ansprechpartnerinnen:
Anneke Imhoff und Inken Berger
E-Mail: anneke.imhoff@netzwerk-selbsthilfe.com | inken.berger@netzwerk-selbsthilfe.com

Kontakt:
Netzwerk Selbsthilfe, Bremen Nordniedersachsen e.V.
Faulenstr. 31
28195 Bremen
Tel: 04 21 / 70 75 81
Internet:www.netzwerk-selbsthilfe.com/junge-selbsthilfe.html