Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetangebot. Die Internetseite nakos.de stellt kostenfrei eigene Informationen und Daten sowie mittels Verlinkungen auch Informationen anderer Internetseiten zur Verfügung. Diese Informationen und Daten dienen allein Informationszwecken, ohne dass sich auf die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen berufen werden kann.

Hier erfahren Sie, was Sie mit den von uns bereit gestellten Daten und Informationen tun können, und was nicht (Nutzungsbedingungen). Zugleich möchten wir aber auch, dass Sie wissen, wann wir welche Daten von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden (Datenschutz).

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Das gilt für die gesamte Internetseite, ihre einzelnen Teile, Grafiken, Layouts, Logos, Fotos, Filme, Software, Texte und sonstigen Inhalte. Für ihre Wiedergabe ist prinzipiell ist vorherige schriftliche Genehmigung einzuholen.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Diese Inhalte sind generell von einer Weiterverwertung durch Dritte ausgeschlossen.

Hinweis: Die auf dieser Internetseite veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können wir keine Gewähr für Ihre Richtigkeit übernehmen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Eine Haftung durch NAKOS für Schäden, die sich aus der Verwendung der veröffentlichten Inhalte ergeben, ist ausgeschlossen.

Alle verwendeten Inhalte, Bilder und Grafiken sowie das Layout dieser Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Internetseiten ist untersagt.

Eine Verlinkung auf die Startseite www.nakos.de ist ohne Genehmigung erlaubt. Sie dürfen sich mit unserer Homepage verlinken, sofern Sie dies auf eine Art und Weise tun, die fair und rechtmäßig ist, unseren Ruf nicht schädigt und ihn auch nicht ausnutzt. Die Nennung bzw. Weitergabe unserer Adresse in einem direkten kommerziellen Zusammenhang (Werbung auf eigene oder fremde Produkte, kostenpflichtige Therapie- oder Seminarangebote, Online-Shop etc.) ist deshalb nicht gestattet. Kommerziellen Anbietern ist die Nennung bzw. Weitergabe unserer Adresse lediglich auf werbefreien Service-Seiten erlaubt. Sie dürfen Links allerdings nicht so einfügen, dass irgendeine Form der Verbindung mit uns suggeriert wird, wenn diese nicht existiert.

Für eine Verlinkung zu unserer Startseite schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage unser NAKOS-Logo und / oder einen kurzen Text, der unser Angebot beschreibt.

Ohne unsere ausdrückliche Erlaubnis dürfen Sie keine Links direkt auf Unterseiten unserer Homepage oder besondere Angebote wie unsere Datenbanken einfügen. Hierzu benötigen Sie eine schriftliche Zustimmung. Bei der Verlinkung muss zudem deutlich werden, dass es sich um Inhalte von www.nakos.de handelt.

Wir freuen uns, wenn Sie uns per E-Mail über den gelegten Link informieren. Bitte schicken sie uns die komplette URL oder einen Screenshot der Internetseite, auf der Sie den Link platziert haben.

Hinweise und Fragen zu unseren Verlinkungsregeln sowie Anfragen zur Verlinkung auf Unterseiten richten Sie bitte an selbsthilfe@nakos.de.

Die Weitergabe der Informationen und Kontaktadressen aus den Publikationen der NAKOS (in den NAKOS-Printmedien und in den Online-Datenbanken) liegt im Interesse aller Beteiligten. Dennoch bitten wir die Nutzerinnen und Nutzer aus urheber- und quellenschutzrechtlichen Gründen um einen sorgfältigen und verantwortungsvollen Gebrauch der Angaben.

Insbesondere sind drei Punkte zu beachten:

1. Die Nutzerinnen und Nutzer anerkennen, dass alle Rechte an den NAKOS-Printmedien und Datenbanken bei der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. liegen. Eine Übernahme in andere Datenträger oder ein Nachdruck ist nicht gestattet. Eine auszugsweise Veröffentlichung von Teilen oder Abschnitten in Büchern, Broschüren, Zeitschriften usw. ist nur mit Quellen- und Copyrighthinweis möglich und bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung durch die NAKOS bzw. die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V.

2. Eine Zustimmung zur Weitergabe der Daten

– der in den GRÜNEN ADRESSEN aufgeführten Selbsthilfevereinigungen, Selbsthilfe-Internetforen, Arbeitsplattformen für Selbsthilfegruppen und Organisationen und Institutionen mit Selbsthilfebezug,

– der in den ROTEN ADRESSEN aufgeführten örtlichen / regionalen Selbsthilfeunterstützungseinrichtungen

– und der in den BLAUEN ADRESSEN aufgeführten Privatpersonen, die bundesweit nach Gleichbetroffenen suchen,

haben die Datengeber lediglich gegenüber der NAKOS für ihr Informations- und Vermittlungsangebot in die Selbsthilfe erteilt.

Eine öffentliche Weiterverbreitung einzelner Kontaktdaten durch Medien und Verlage oder durch eigene Verzeichnisse / Datenbanken anderer Organisationen / Einrichtungen / Institutionen muss mit den Datengebern und Kontaktpersonen abgestimmt bzw. neu vereinbart werden.

3. Die Daten und Angaben dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Die Anschriften dürfen nicht für Werbe- und / oder Vertriebszwecke genutzt oder für eine solche Nutzung weitergegeben werden.

© NAKOS 2019

Die NAKOS nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Verantwortliche Stelle

Die NAKOS-Datenbanken werden von der NAKOS angeboten. Die regelmäßigen Aktualisierungsbefragungen für die NAKOS-Datenbanken erfolgen mittels eines internetgestützten Erhebungsinstruments, das auf nakos.de liegt. Es gelten die folgenden Hinweise zur Datenverarbeitung.
Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen oder Angaben, die sich auf eine natürliche Person beziehen. Darunter fallen z.B. Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer.


Zweck der Datenverarbeitung

Die NAKOS erhebt Kontaktadressen und Informationen zu Selbsthilfevereinigungen und -kontaktstellen in Deutschland und speichert diese in den NAKOS-Datenbanken.
Die Kontaktadressen und Informationen (im folgenden: Daten) werden sowohl für die Vernetzungs- und Vermittlungsarbeit der NAKOS in die Selbsthilfe als auch für die Aufbereitung von Statistiken zum Feld der Selbsthilfe in Deutschland verwendet.

Vernetzung und Vermittlung in die Selbsthilfe
Zur Vermittlung in die Selbsthilfe und zur Beantwortung von Anfragen werden die Daten in einem geeigneten Ausgabeformat aufbereitet und im Internetangebot oder anderen Medien der NAKOS veröffentlicht.
In Einzelfällen werden Institutionennamen und E-Mailadressen an definierte Kooperationspartner zur Unterstützung von selbsthilfebezogenen Studien weitergegeben. Die Weitergabe entsprechender Verteiler erfolgt ausschließlich nach sorgfältiger Prüfung des angefragten Verwendungszwecks und nur wenn die Dienlichkeit für selbsthilfebezogene Anliegen gegeben ist. Keinesfalls werden Daten zu kommerziellen Zwecken weitergegeben.
Davon abgesehen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

Überblicksinformationen / Statistiken
Die Daten werden außerdem für statistische Auswertungen und die Aufbereitung von Überblicksinformationen zum Feld der Selbsthilfe in Deutschland genutzt.  Hierbei werden nur pseudonymisierte Daten verwendet, Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Datengeber sind nicht möglich.


Datenaktualisierung

Die Aktualität der Daten wird regelmäßig mittels einer eigenen Erhebungsroutine überprüft. Hierzu erfolgen ausgewiesene Aktualisierungsbefragungen mit einem internetgestützten Erhebungsinstrument. Jeder Datengeber erhält hierbei eigene Zugangsdaten (Nutzerkennung und Passwort) und gelangt hiermit in einen eigenen Online-Fragebogen. Hierin sind die Angaben zum eigenen Eintrag i.d.R. „gespiegelt“, das heißt, es werden die bis dahin in der NAKOS-Datenbank gespeicherten Angaben gezeigt. Der Datengeber kann die Angaben zu seinem Eintrag überprüfen und Änderungen vornehmen.
Der Zugang zu dem Online-Fragebogen kann nur einmal verwendet werden und wird nach der Nutzung gesperrt. Die Angaben in dem Online-Fragebogen werden in einer gesonderten Erhebungsdatenbank gespeichert. Nach dem Ende der Aktualisierungsbefragung werden die Daten in die Originaldatenbank der NAKOS mittels SSL-Verschlüsselung übertragen und danach in der Online-Erhebungsdatenbank gelöscht.
Erfolgen Mitteilungen über Änderungen von Kontaktadressen oder weiterer Informationen jenseits der ausgewiesenen Aktualisierungsbefragungen, so werden diese direkt in die NAKOS-Datenbanken eingetragen, gespeichert und regelmäßig veröffentlicht.


Dauer der Datenspeicherung / Löschung der Daten

In den Datenbanken der NAKOS werden Daten auch jahresübergreifend gespeichert.
Dies dient einerseits Erhebungszwecken, da die geführten Daten in dem Online-Fragebogen bei den routinemäßigen Aktualisierungsbefragungen „gespiegelt“, das heißt den Datengebern gezeigt werden. Zudem erfolgen jahresübergreifende Auswertungen / Längsschnittstudien zur Erstellung von Statistiken. Nach Ablauf von 6 Jahren werden die Daten gelöscht.

IP-Adressen werden über einen Zeitraum von maximal vierzehn Tagen gespeichert. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.


Datensicherheit

Die Daten der Adressgeber werden in den NAKOS-Datenbanken auf einem eigenen zugangsgeschützten Server in den Geschäftsräumen der NAKOS gespeichert. Der Zugang zu den Datenbanken ist nur befugten Personen gestattet und erfolgt passwortgeschützt.


Einverständnis

Mit der Rückmeldung im Rahmen der Aktualisierungsbefragungen erklärt der Adressgeber sein Einverständnis mit der Speicherung seiner Daten in der NAKOS-Datenbank zum Zweck der Vernetzung und Vermittlung in die Selbsthilfe sowie für die statistische Auswertung. Die Speicherung und Veröffentlichung der Daten kann nur erfolgen, wenn dieses Einverständnis bei jeder Aktualisierungsbefragung jeweils aktuell bestätigt wird.


Einsatz von Cookies

Bei der Eingabe der Daten in dem Online-Fragebogen werden temporäre Cookies gesetzt. Die in temporären Cookies abgelegten Daten gelten nur für Ihren jeweils aktuellen Besuch auf unseren Internetseiten. Diese Cookies sind aus technischen Gründen notwendig. Diese Online-Befragung kann daher nicht genutzt werden, wenn Session Cookies im Browser deaktiviert sind. Session-Cookies werden bei Beendigung der Internet-Sitzung automatisch wieder von Ihrem Rechner entfernt.


Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Fordern Sie uns auf, Ihre bei uns geführten Daten zu löschen, so kommen wir Ihrem Wunsch unverzüglich nach. Eine Bearbeitung Ihrer Angaben für die Vernetzung und Vermittlung in die Selbsthilfe kann dann jedoch nicht mehr erfolgen. Die Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihrer Vereinigung oder Selbsthilfekontaktstelle können dann nicht mehr veröffentlicht werden.
Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Ursula Helms, Geschäftsführerin
NAKOS
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin
E-Mail: selbsthilfe@nakos.de


Kontakt des Datenschutzbeauftragten

Für den Datenschutz ist ein externer Datenschutzbeauftragter bei der NAKOS bestellt.
Der Datenschutzbeauftragte der NAKOS ist Herr Dr. Thomas Pudelko.
Ihn können Sie unter folgender E-Mailadresse erreichen: datenschutz@nakos.de

© NAKOS 2019