Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Themen  /  Junge Selbsthilfe  /  Gemeinsame Erklärung

Gemeinsame Erklärung "Junge Selbsthilfe – Sowieso!"

Vom 25. bis 27. November 2016 trafen sich in Heidelberg 61 junge Menschen aus Selbsthilfegruppen, -kontaktstellen und -vereinigungen um über Visionen für eine junge Selbsthilfe zu diskutieren. Zum Abschluss der dreitägigen Veranstaltung einigten sie sich auf eine Gemeinsame Erklärung, in der sie ihre Wünsche und Vorstellungen für eine junge Selbsthilfe formulierten. Darin forderten sie einen Dialog zwischen den Generationen in der Selbsthilfe, mehr Mitsprachemöglichkeiten und mehr Aufklärung über Selbsthilfe.

Die Erstunterzeichner laden alle jungen Selbsthilfeaktiven und alle anderen Interessierten ein, sich der Erklärung anzuschließen und damit ein Zeichen in das Feld der Selbsthilfe und in die Gesellschaft hinein zu setzen.

Die Erstunterzeichner*innen

Teilnehmende des
Bundestreffens Junge Selbsthilfe
vom 25. bis 27. November in Heidelberg
 

Ja, ich unterstütze / wir unterstützen
die Gemeinsame Erklärung zur Jungen Selbsthilfe:

Neue Einträge in die Unterstützer*innenliste

 

Pascale Burmester, 45 Jahre
Stiftung Lichterzellen

Klaudia Schultze
GBS-Impuls e.V. Leben mit GBS und CIDP

Egon Griebel, 69 Jahre
Amputiertenselbsthilfegruppe Bayern e.V

Brigitte Meier-Obi
SEKIS Berlin

Anna Beurskens, 34 Jahre
KISS Hamburg, Kontaktstelle Mitte

Ella Wassink, 48 Jahre
SEKIS - Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Katja Wendhausen, 26 Jahre
Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen KV Peine (KISS)

Alle Unterstützer*innen