Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Themen  /  Junge Selbsthilfe  /  Ansätze vor Ort

München

Im Selbsthilfezentrum München gibt es kein eigenes Projekt zur jungen Selbsthilfe, dennoch wird sie als Querschnittsthema, vor allem bei der Öffentlichkeitsarbeit, immer mitgedacht. Ziel ist die bestehende Selbsthilfeszene attraktiv und fit für junge Menschen zu machen, aber auch junge Menschen für die Selbsthilfe zu begeistern.

In München gibt es diverse Selbsthilfegruppen mit dem Altersschwerpunkt 18 bis 40 Jahren. Viele dieser Gruppen bearbeiten Themen der seelischen Gesundheit, aber auch chronische Erkrankungen und Migrationsgeschichten werden in den Gruppen bearbeitet. Das Selbsthilfezentrum verzeichnet erfreulicherweise in den letzten Jahren auch einen deutlichen Anstieg von Anfragen junger Menschen, Selbsthilfegruppen zu gründen oder sich diesen anzuschließen.

Darüber hinaus gibt es diverse Kooperationen mit Ausbildungsinstituten und Fachhochschulen, um junge Fachkräfte schon frühzeitig für das Thema Selbsthilfe zu sensibilisieren.

Das Selbsthilfezentrum beteiligt sich seit Jahren am fachlichen Diskurs zum Thema junge Selbsthilfe auf Bundes- und Landesebene. 2017 erschien im Auftrag des Selbsthilfezentrums die Handreichung "Junge Selbsthilfe Unter-18jährige in Selbsthilfegruppen: Was gibt es rechtlich zu beachten?" von der Autorin und Rechtsanwältin Renate Mitleger-Lehner.

Kontakt
Selbsthilfezentrum München
Westendstrasse 68
80339 München
Telefon: 089 / 53 29 56 12
Internet: www.shz-muenchen.de

AKTIV-WERDEN

Ansprechpartner*innen für die Junge Selbsthilfe in den Bundesländern