Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Themen  /  Junge Selbsthilfe  /  Ansätze vor Ort

Tübingen

Die Kontaktstelle für Selbsthilfe des SOZIALFORUM TÜBINGEN e.V. beschäftigte sich als eine der ersten aus der Selbsthilfeunterstützung mit dem Thema "Junge Selbsthilfe", unter anderem 2011/2012 als Praxisstandort in dem NAKOS-Projekt "Junge Menschen zur gemeinschaftlichen Selbsthilfe aktivieren". In der Stadt Tübingen mit 25.000 Student/innen gehört etwa ein Viertel der Bevölkerung zu dieser Gruppe, hinzu kommen etwa 20.000 Schüler/innen.

Um junge Menschen zu mobilisieren, wurden Postkarten entwickelt und ein Imagefilm gedreht. Zudem gab es Fortbildung für Selbsthilfegruppen zur Ansprache jüngerer Teilnehmer/innen. Im Mittelpunkt stand und steht jedoch die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und weiteren Kooperationspartnern: In Schulen und Kliniken, an der Uni und beim RACT-Festival in Tübingen bietet die Kontaktstelle zusammen mit jungen Selbsthilfeaktiven regelmäßig verschiedene Informationsveranstaltungen an.

Hier ist der Film "Unterwegs zwischen Ich und Wir" zu sehen: http://www.sozialforum-tuebingen.de/index.php?menuid=16

Ansprechpartnerin:
Barbara Herzog
E-Mail: herzog@sozialforum-tuebingen.de

Kontakt:
SOZIALFORUM TÜBINGEN e.V. – Selbsthilfe-Kontaktstelle
Europaplatz 3
72072 Tübingen
Telefon: 070 71 / 383 63
Internet: www.sozialforum-tuebingen.de