Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Über NAKOS  /  Stellenangebote

Stellenangebot

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Projektmitarbeiter*in / Sachbearbeiter*in Vollzeit (m/w/d)

Der Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg. Bewerbungsschluss: 25. Juni 2021

Die NAKOS ist die zentrale bundesweite Anlaufstelle in Deutschland rund um das Thema Selbsthilfe. Sie vernetzt die relevanten Akteure und informiert Interessierte, Betroffene und Angehörige. Dabei zeigt sie die Vielfalt und Möglichkeiten gemeinschaftlicher Selbsthilfe auf und fördert und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft. Die NAKOS ist eine Einrichtung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG).

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e
Projektmitarbeiter*in / Sachbearbeiter*in Vollzeit (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre, mit der Option der Verlängerung, zu besetzen.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Anfragenbeantwortung zur gemeinschaftlichen Selbsthilfe, mündlich, schriftlich
  • Unterstützung bei der Veranstaltungs- und Sitzungsorganisation (auch digital) nebst Protokollführung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Arbeitshilfen, Dokumentationen und Fachveröffentlichungen
  • Unterstützung bei Themenrecherche und Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine Verwaltungsarbeiten, Schriftverkehr, Post

Wir suchen eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder Kauffrau/-mann für Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute Kenntnisse mit gängigen MS-Office-Programmen, wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und digitalen Medien
  • sorgfältiger und teamorientierter Arbeitsstil
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift und Organisationskompetenz

Wir bieten:

  • ein spannendes Arbeitsfeld
  • die Mitarbeit in einem professionellen Team
  • vielfältige Kontakte zu Vertreterinnen und Vertretern aus der Selbsthilfeunterstützung und aus der gemeinschaftlichen Selbsthilfe
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Tarifgemäße Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund bis Entgeltgruppe 8 (bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen) zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen

Der Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 25. Juni 2021 ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Betreffs „Projektmitarbeit“ an:

Geschäftsführung der NAKOS
Frau Ursula Helms
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

E-Mail: bewerbung@nakos.de

Stellenausschreibung Projektmitarbeit / Sachbearbeitung

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG eine*n
Gesundheitswissenschaftler*in (m/w/d)

Der Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2021

Die NAKOS ist die zentrale bundesweite Anlaufstelle in Deutschland rund um das Thema Selbsthilfe.
Sie vernetzt die relevanten Akteure und informiert Interessierte, Betroffene und Angehörige. Dabei zeigt sie die Vielfalt und Möglichkeiten gemeinschaftlicher Selbsthilfe auf und fördert und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft. Die NAKOS ist eine Einrichtung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG).

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG eine*n
Gesundheitswissenschaftler*in (m/w/d)

Die Stelle ist – zunächst befristet für zwei Jahre mit der Option der Verlängerung – zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Durchführung von wissenschaftlichen Recherchen und Bestandsaufnahmen, Datenbankauswertungen sowie Ergebnistransfer
  • Erstellung von Dokumentationen und Fachveröffentlichungen
  • Beratung von Selbsthilfekontaktstellen und überregionalen Selbsthilfeorganisationen/-gruppen
  • Mitarbeit in Projekten der NAKOS
  • Begleitung von Gesetzgebungsverfahren und politische Lobbyarbeit

Wir suchen eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • umfassende Kenntnisse der Strukturen des Gesundheitssystems
  • grundlegende Vertrautheit mit juristischen, verbandlichen und datenschutzrechtlichen Fragestellungen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen und (fach)politischen Institutionen
  • Erfahrung im Umgang mit und Freude an digitalen Anwendungen
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Konzeptionsstärke und zielorientierte Arbeitsweise
  • Sorgfältiger, strukturierter und zügiger Arbeitsstil
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und verbindliches Auftreten

Wir bieten:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem professionellen Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit gleitender Arbeitszeit
  • Tarifgemäße Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen

Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30. Juni 2021 ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Betreffs „Gesundheitswissenschaften“ an:

Geschäftsführung der NAKOS
Frau Ursula Helms
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

E-Mail: bewerbung@nakos.de

Stellenausschreibung Gesundheitswissenschaften

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG eine*n
Verantwortliche*n Mitarbeiter*in im Arbeitsbereich Datenbanken (m/w/d)

Der Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2021

Die NAKOS ist die zentrale bundesweite Anlaufstelle in Deutschland rund um das Thema Selbsthilfe.
Sie vernetzt die relevanten Akteure und informiert Interessierte, Betroffene und Angehörige. Dabei zeigt sie die Vielfalt und Möglichkeiten gemeinschaftlicher Selbsthilfe auf und fördert und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft. Die NAKOS ist eine Einrichtung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG).

Basis der Vernetzungs- und Vermittlungstätigkeit der NAKOS sind ihre Adress-Datenbanken, Kern ihrer fachlichen Tätigkeit die in den Datenbanken hinterlegten Informationen zur Selbsthilfelandschaft in Deutschland.

Zur Unterstützung des Teams der NAKOS sucht die DAG SHG eine*n
Verantwortliche*n Mitarbeiter*in im Arbeitsbereich Datenbanken (m/w/d)

Die Stelle ist – zunächst befristet für zwei Jahre mit der Option der Verlängerung – zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • die Verantwortung für Datencontrolling / Datenpflege / Datenoptimierung
  • die anwenderorientierte Weiterentwicklung der NAKOS-Datenbank und ihrer Funktionen
  • die Entwicklung und Vermittlung datenbankbezogener Vorgaben und Standards
  • die federführende Begleitung von regelmäßig durchgeführten Online-Befragungen

Wir suchen eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Fachinformatik oder vergleichbarer Qualifikation
  • Relevante Berufserfahrung im Bereich Datenbankadministration
  • Kenntnisse des Systems von Filemaker-Datenbanken
  • Analytische und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Kenntnisse oder Erfahrungen in unserem Arbeitsfeld gemeinschaftlicher Selbsthilfe und/oder mit gesundheitlichen Themen

Wir bieten:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem professionellen Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit gleitender Arbeitszeit
  • Tarifgemäße Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen

Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte bis zum 30. Juni 2021 ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Betreffs „Datenbankmanagement“ an:

Geschäftsführung der NAKOS
Frau Ursula Helms
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

E-Mail: bewerbung@nakos.de

Stellenausschreibung Datenbankmanagement