Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Adressen  /  CORONA-SELBSTHILFEGRUPPEN

Corona-Selbsthilfegruppen in Deutschland

Unterstützung finden – online oder vor Ort

Die Corona-Pandemie hat Spuren hinterlassen, und die Menschen in Deutschland sind auf ganz unterschiedliche Weise davon betroffen. Inzwischen haben sich zu vielen verschiedenen Themen Selbsthilfegruppen gegründet. Betroffene tauschen sich zum Beispiel über gesundheitliche Langzeitfolgen wie Long oder Post Covid oder über psychosoziale Themen wie Einsamkeit oder den Verlust von Angehörigen miteinander aus.

In unserer Datenbank finden Sie uns bekannte Corona-Selbsthilfegruppen.

Ihre Gruppe ist noch nicht dabei? Melden Sie sie gerne hier an:

Zum Anmeldeformular

Wozu dient diese Datenbank?
Das Ziel der Datenbank liegt darin, alle bestehenden Corona-Selbsthilfegruppen zu bündeln und als Vermittlungsangebot zur Verfügung zu stellen, zum Beispiel wenn:
 

  • Betroffene oder Angehörige explizit nach einer Corona-Selbsthilfegruppe suchen
  • es vor Ort für Betroffene und Angehörige keine passende Selbsthilfegruppe über die örtliche Selbsthilfekontaktstelle gibt
  • eine Gruppengründung nicht zu Stande kommt, weil zu wenige Betroffene oder Angehörige vor Ort zu finden sind
  • örtliche und landesweite Selbsthilfekontaktstellen nach Corona-Selbsthilfegruppen über ihre Region hinaus suchen

Wer kann in die Datenbank aufgenommen werden?
In die Datenbank werden Selbsthilfegruppen aufgenommen, die sich zu Themen wie Long-/Post-Covid oder zu psychosozialen Themen wie Einsamkeit oder den Verlust von Angehörigen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie austauschen.

Wie erfolgt die Aufnahme?
Corona-Selbsthilfegruppen können ihre Angaben über ein Online-Anmeldeformular an die NAKOS übermitteln. Voraussetzung ist, dass die Corona-Selbsthilfegruppe die Aufnahmekriterien erfüllt. Bei der Eintragung ist zu beachten, dass eine Ansprechperson zur Kontaktaufnahme der Selbsthilfegruppe angegeben werden muss. Ebenfalls kann eine örtliche Selbsthilfekontaktstelle hinterlegt werden, wenn die Selbsthilfegruppe bereits bei dieser in der Datenbank geführt wird.

Aufnahmekriterien für die NAKOS-Datenbanken

Im Anschluss an die Anmeldung überprüft die NAKOS die Angaben der Selbsthilfegruppe und veröffentlicht den Eintrag. Die Überprüfung kann durch einen Abgleich mit der örtlichen Selbsthilfekontaktstelle oder mit einer zugehörigen Selbsthilfeorganisation erfolgen. Weiterhin können bestehende Internetauftritte der Selbsthilfegruppe zur Überprüfung herangezogen werden.

NAKOS-Faltblatt

Selbsthilfeangebote rund um Corona

data/Bilder/Materialien/NAKOS-Faltblatt-Hilfe-nach-Covid-19-600x851.jpg

Umgang mit Long Covid, Post-Vac-Syndrom und Co.: Im NAKOS-Faltblatt erfahren Betroffene und Fachkräfte, welche Hilfsangebote es gibt und wie man eine passende Selbsthilfegruppe findet.

NAKOS-Datenbank

Selbsthilfekontaktstellen

data/Bilder/Banner/rote-adressen.png

Nicht das passende Angebot gefunden? Adressen zu Selbsthilfekontaktstellen in Ihrer Nähe finden Sie in unseren ROTEN ADRESSEN.